Bescheide 2022

Die Lastschrift-Mandate werden am 18.05.22 eingezogen!

Bescheide 2022 wurden Mitte März verschickt - Beitrag bleib auch im elften Jahr stabil

Der Betrag an den Verband beträgt 12,50 €/ha. Der Mindestbeitrag den die Kleingrundstücksbesitzer zu zahlen haben, beträgt ebenfalls 12,50 €/ha je Bestandsblatt. Für bebaute Flächen werden, je nach Bebauungsgrad und vom Katasteramt festgelegte Nutzungsarten, sogenannte Erschwernisbeiträge erhoben.

Der Beitragssatz wurde auf der Ausschusssitzung am 06.Dezember 2021 von den Gremien festgesetzt.

Bei der Betragspflicht gilt folgende Regelung: Veräußerungen von Grundstücken (grundbuchliche Eintragung im Jahr 2021) sind schriftlich anzuzeigen bzw. nachzuweisen. Bei Eintragungen nach dem 31. Dezember 2021 ist noch der ursprüngliche Eigentümer beitragspflichtig.

Speziell zur Hebung der Beiträge werden oft gestellte Fragen auf dieser Internetseite unteHäufig gestellte Fragen  beantwortet.

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen aber auch die Mitarbeiter des Unterhaltungsverbandes gern zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass es im Zusammenhang mit der Aussendung der Bescheide in der Regel zu einer erhöhten Anzahl telefonischer Anfragen kommt, so dass die Erreichbarkeit eingeschränkt sein kann. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit Ihre Fragen schriftlich zu stellen, gerne auch per Fax oder per Mail.

Kontakt UHV Hunte

Download SEPA-Lastschriftmandat

Kontakt

Adresse
Unterhaltungsverband "Hunte"
Nienburger Straße 44
49453 Rehden
Telefon
Tel. 05446 / 997017
Fax 05446 / 997016
uhv-rehden(at)t-online.de